Die Unterhaltungsband "Heaven" aus dem Landkreis Haßberge ist nahezu im ganzen nordbayerischen Raum gut bekannt. Wie für die meisten Musiker und Bands sind die Zeiten während der Corona-Pandemie recht mau. Für die Musiker wie für ihre Fans und für die Musikfreunde.

Die Aktiven von "Heaven" haben sich, um die Stimmung wenigstens nicht ganz in den Keller sinken zu lassen und ein wenig Freude zu verbreiten, das "Heaven Bandprojekt 2020" ausgedacht. Eine kleine Video-Sequenz mit Bildern von Auftritten und Musik bietet einen Einblick in das erfolgreiche Schaffen der Band und regt schon die Vorfreude darauf an, einmal wieder ein Konzert zu besuchen - wenn erst einmal die Pandemie vorüber ist. Die Künstler schicken ihren Fans diesen Gruß und wollen sie auch damit aufheitern. Bandmitglied Günter Skoberla aus Eltmann unterstreicht: "Um die Zeit aber positiv für uns als Band zu überstehen und den Menschen um uns herum ein klein bisschen Freude und positive Stimmung zu schenken, haben wir ein ,Heaven Bandprojekt 2020‘ gestartet."

Fünf Songs geplant

Im ersten Trailer ist alles erklärt. Insgesamt gibt es fünf Trailer als Vorspann und dann fünf Songs mit privaten Bildern eines "Heaven"-Musikers auf Facebook und Youtube. kra