Ein reges Vereinsleben spiegelte sich in der Hauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereines (OGV) Steinrod-Thierach wider. So konnte die Vorsitzende Roselinde Reuter auf zahlreiche Aktivitäten verweisen. Ob es Weidenkranzflechten, die Konfirmandenbaumpflanzung in Blumenrod oder die Beteiligung an der 700-Jahrfeier in Blumenrod sowie am Fest 125 Jahre Schützenverein war, ob es das Erntekranzschmücken oder das Adventskranzbinden für die Einberger Kirche war, die Mitglieder gingen stets freudig ans Werk. Für dieses Engagement lobte Bürgermeister Marco Steiner (FW) die Mitglieder.
Der Mitgliederstand beträgt 117. Sieben Neuanmeldungen waren zu verzeichnen. Als neue Kassenprüferin wurde Antja Zetzmann gewählt, als Zweiter Kassier Meinhard Büchner. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Angela Wenzel ausgezeichnet.
Auch für 2018 sind wieder eine ganze Menge von Aktivitäten geplant, so unter anderem ein Pflanzentausch, eine Führung durch Coburg, ein Ausflug zur Landesgartenschau nach Würzburg und ein Johannisfeuer. dav