Den Festgottesdienst zum Weihetag der Pfarrkirche St. Wolfgang zelebrierte Pfarrer Udo Zettelmaier. Anschließend lud das Kerwa-Team zum Frühschoppen mit der Blaskapelle ein.
Zwei Tage vorher kamen zahlreiche Besucher, um den Bieranstich, den 3. Bürgermeisterin Gabi Böhmer bravourös durchführte, und die Siegerehrung der Kirchweihschützen mitzuerleben. Joseph Messingschlager überreichte den Erfolgreichen ihren Lohn. Die treffsicherste Mannschaft stellten die Freien Wähler mit 404 Treffern. Den zweiten Platz eroberte sich der Obst- und Gartenbauverein mit 393 Treffern. Auf Platz drei schoss sich der Bauernverband. Angetreten waren insgesamt 21 Mannschaften. Die Holzscheibe für den besten Einzelschützen mit 143 Ringen erhielt Anton Schatz. Den Glücksschuss setzte Alex Bezani ins Schwarze.
Auch die Frauen zeigten ihre Treffsicherheit. So konnte Christina Betz für 133 Ringe die Glückwünsche entgegennehmen. IS