Stimmen und Eindrücke aus der heimischen Wirtschaft sammeln die Eberner Freien Wähler (FW) in den nächsten Monaten im Rahmen von Betriebsbesichtigungen. So steht, wie die Wählergruppe mitteilte, am Freitag, 2. März, ab 15 Uhr ein Besuch der Uniwell Rohrsysteme in Eyrichshof auf dem Programm.


Anmeldung ist nötig

    Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung bei Vorsitzendem Thomas Limpert (Rufnummer 0160/98136853, E-Mail: info@freiewaehler-ebern.de) nötig, wobei auch Nichtmitglieder teilnehmen können.


Unterschriftenlisten

Des Weiteren weist Thomas Limpert auf die Unterschriftenlisten zum Volksbegehren hin, mit dem eine Abschaffung der Straßenausbau-Beitragssatzung (Strabs) erreicht werden soll. Bürger aus Ebern und Umgebung, die sich für eine Abschaffung durch den bayerischen Landtag stark machen wollen, können sich im Café Wagner in Ebern in die entsprechenden Listen eintragen.


Strabs-Informationsstand

Außerdem bereiten Eberns Freie Wähler für Samstagvormittag, 24. Februar, einen Strabs-Informationsstand am Marktplatz vor, bei dem ebenfalls Unterschriftenlisten ausliegen. Die Straßenausbau-Beitragssatzung wird bislang in Ebern angewandt, was in vielen anderen Kommunen im Coburger Land, aber vor allem in Südbayern nicht der Fall ist, wo solche umfassenden Erneuerungen von bestehenden Straßen aus allgemeinen Steuermitteln bezahlt werden. red