Es gibt noch freie Plätze im Sommerferienprogramm des Spielzeugmuseums Neustadt. Das Museum sorgt mit einem bunten Angebot für Kreativität, Abwechslung und jede Menge Spaß in den Sommerferien.

Kinder.Kreativ.Werkstatt

Am Samstag, 15. August, wird es von 14 bis 16 Uhr musikalisch: Es werden Trommeln, Gitarren und Rasseln gebaut, so dass am Ende des Kurses ein kleines Konzert ertönen kann. Am Dienstag, 18. August, werden hingegen von 14 bis 16 Uhr Turnbeutel und Stofftaschen in bunten Farben bedruckt. Und Ende August gestalten die Kinder außerdem ihre persönliche Maske (25. August), tauchen ein in die Welt der Märchen (28. August), drehen Videos (29. August) oder bauen ihren eigenen Flugdrachen (5. September). Die Kinder.Kreativ.Werkstatt richtet sich an Kinder ab sechs Jahren.

Klein und kreativ

Auch unter Sechsjährige haben die Möglichkeit, im Spielzeugmuseum Neustadt ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Am Mittwoch, 19. August, nimmt das Museum von 10 bis 11 Uhr die Kleinen mit in die Welt der Prinzen und Prinzessinnen, und am Mittwoch, 2. September, geht es zur gleichen Zeit um das kreative Basteln. Mit der neuen Veranstaltungsreihe "Klein und kreativ" bietet das Museum einstündige Eltern-Kind-Kurse für Zwei- bis Fünfjährige an. Auch Oma und Opa sind als Begleitperson herzlich willkommen.

Bei gutem Wetter finden die Veranstaltungen im schattigen Museumsgarten statt. Anmeldungen sind telefonisch unter 09568/5600 oder per E-Mail an info@spielzeugmuseum-neustadt.de möglich. red