1500 Euro Sachschaden und eine leicht verletzte Frau sind die Bilanz eines Auffahrunfalls bereits am vergangenen Dienstag auf der Bundesstraße B 287. Wie die Polizei meldete, war eine 28-jährige Toyota-Fahrerin von Nüdlingen nach Münnerstadt unterwegs. An der Pyramide musste sie verkehrsbedingt anhalten. Eine nachfolgende 53-jährige VW-Fahrerin bemerkte dies zu spät und fuhr auf das stehende Fahrzeug auf. Vor Ort wurden ohne Hinzuziehung der Polizei die Personalien zur Schadensregulierung ausgetauscht.
Da die junge Frau jedoch später Schmerzen im Hals-/Nackenbereich verspürte und ein Schleudertrauma diagnostiziert wurde, kam es zu einer nachträglichen Unfallaufnahme durch die Polizei Bad Kissingen. pol