Im Gemeindegebiet von Gößweinstein haben am Samstagnachmittag die Feuerwehren aus Wichsenstein und Bieberbach ausrücken müssen, um eine Brandstelle in einem Waldgrundstück abzulöschen. Der Besitzer hatte am Vortag unvorschriftsmäßig Grünabfälle und Asche entsorgt. Durch die noch nicht gänzlich erloschene Asche entzündeten sich jedoch die pflanzlichen Abfälle und Teile des Erdreiches fingen bereits Feuer. Wanderer entdeckten den entstehenden Brandherd und verständigten die Feuerwehr .