Beschäftigte des Landratsamtes wurden von Landrat Hermann Ulm nach langjähriger Tätigkeit verabschiedet.

Ulrich Knobloch wurde 1974 unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf zum Regierungsassistentenanwärter ernannt. Nach seiner Ausbildung wurde er der Bezirksregierung von Oberfranken zugewiesen. An das Landratsamt Forchheim kam er im Januar 1979 zurück und wurde dem Fachbereich 32 „Straßenverkehr/Zulassungsstelle“ zugeteilt und war seitdem dort tätig. 1985 wurde er in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit berufen. 2014 erreichte Knobloch eine Dienstzeit von 40 Jahren.

Zum 31. März wurde er nun in den Ruhestand verabschiedet wie Christine Osele. Landrat Hermann Ulm bedankte sich bei den beiden langjährigen Beschäftigen für die erbrachten Dienste für den Landkreis Forchheim . red