In den frühen Morgenstunden am Samstag ist ein 18-jähriger Heranwachsender mit seinem Motorrad von Bubenreuth nach Igelsdorf kommend gestürzt. Am Ortseingang von Igelsdorf wollte er wohl wenden und stürzte hierbei aufgrund seiner Alkoholisierung. Des Weiteren ist der Gestürzte nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis, die er für das Führen des Motorrads benötigt hätte. Er wurde zur weiteren Versorgung in die Unfallchirurgie nach Erlangen gebracht. Dort wurde anschließend auch die erforderliche Blutentnahme durchgeführt. Gegen den Heranwachsenden wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr , Fahrens ohne Fahrerlaubnis und eines Verstoßes nach dem Infektionsschutzgesetz ermittelt.