Am Samstagnachmittag ist mit einer Schleuder oder Zwistel ein Verkehrszeichen im Wellerstädter Weg in Baiersdorf beschädigt worden, das sich an einer Engstelle befindet. Anwohner nahmen Knallgeräusche wahr, die vom Durchschlagen des Schildes mittels Sechskantmuttern herrührten. Diese konnten nahe des Verkehrszeichens „Vorrang gewähren“ auf dem Boden gefunden werden und wurden augenscheinlich als Geschoss verwendet. An dem Verkehrszeichen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro. Die Polizeiinspektion Erlangen-Land erbittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon 09131/760514.