Am Donnerstagvormittag haben Beamte der Polizeiinspektion Ebermannstadt eine mehrstündige Lasermessung in Gasseldorf durchgeführt. Hierbei wurden neun Fahrer beanstandet. Sechs kamen wegen geringfügiger Geschwindigkeitsüberschreitung mit einer Verwarnung davon, zwei Verkehrsteilnehmer erwartet eine Anzeige. Spitzenreiter war eine 47-jährige Frau aus dem Gemeindebereich Wiesenttal, die bei erlaubten 70 km/h mit 100 km/h mit ihrem Wagen unterwegs war. Auch ein Brummifahrer muss sich verantworten, da er gegen das Fahrpersonalgesetz verstieß.