Bei einem 27-jährigen Brandenburger fand eine zivile Streife der Verkehrspolizei Bayreuth am Freitag eine geringe Menge Marihuana . Er war mit seinem Pkw auf der A 9 in Richtung Süden unterwegs. Das Rauschgift hatte er im Rucksack versteckt. Es wurde vor Ort sichergestellt und der Brandenburger wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt.