Die Ausbildungen an den Fach- und Berufsfachschulen der beruflichen Fortbildungszentren (BFZ) der Bayerischen Wirtschaft in Bamberg und Forchheim bieten Perspektiven in interessanten und anspruchsvollen Berufen. Die Schulen in Bamberg in der Lichtenhaidestraße 15 veranstalten am 9. März ab 17 Uhr einen Infoabend. Hier können sich Interessierte rund um die Ausbildungen zum Heilerziehungspfleger, zum Heilerziehungspflegehelfer sowie zum staatlich anerkannten Erzieher informieren. An den Schulen in Forchheim in der Konrad-Ott-Straße 2 findet am 16. März ab 17 Uhr ein Infoabend rund um die Ausbildungen zum Sozialpfleger, zur Pflegefachkraft oder zum Pflegefachhelfer statt. Für beide Infoabende ist Anmeldung erforderlich. In Bamberg (Tel. 0951/93224-0 oder schulzentrum-ba@bfz.de), in Forchheim (Tel. 09191/3205-12 oder schulsekretariat-fo@bfz.de). Weitere Informationen unter www.schulen.bfz.de und natürlich auch im Rahmen einer persönlichen Beratung bei den Schulleitungen . red