Drei beschädigte Fahrzeuge und gut 14 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls , der sich am Donnerstagnachmittag auf der Kreisstraße zwischen Wiesenthau und Kirchehrenbach zugetragen hat. Ein 53-jähriger Tesla-Fahrer wollte von Wiesenthau kommend nach rechts in Richtung Kirchehrenbach auf die Kreisstraße FO 2 fahren. Hierbei übersah er eine von links kommende und vorfahrtsberechtigte Mazda-Fahrerin. Die 58-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr bei einem Ausweichmanöver zunächst dem Tesla in die Fahrerseite und touchierte anschließend den Spiegel eines entgegenkommenden Ford. Verletzt wurde niemand.