Seinen 95. Geburtstag konnte jetzt Otto Preller aus Unterleinleiter feiern. Preller wurde als zweites von neun Kindern in Unterleinleiter geboren. Mit 17 Jahren wurde er als Soldat für den Zweiten Weltkrieg eingezogen und kam nach vier Jahren in tschechischer, russischer und polnischer Kriegsgefangenschaft erst im Mai 1949 wieder nach Unterleinleiter zurück.

Dort lernte er seine Frau Margarete kennen und heiratete 1955. Aus dieser Ehe gingen zwei Kinder , Günther und Irmgard, sowie sechs Enkelkinder hervor. Beruflich hat er eine Lehre zum Maurer gemacht und war dann in Ebermannstadt, Heiligenstadt und Erlangen tätig, bevor er 1987 in den Ruhestand ging.

Auch heute noch kennt er jedes Haus, das er jemals mitgebaut hat.

Im Männergesangverein Unterleinleiter war er 50 Jahre ein aktives Mitglied. Ein besonderes Ereignis durfte er im Jahre 2015 begehen, da feierte er mit seiner Gattin Margarete die Diamantene Hochzeit. Zudem gilt er als ältester Bewohner Unterleinleiters.

Seine Hobbies sind nach wie vor morgens die Zeitung zu lesen, bei jedem Wetter eine Dorfrunde zu drehen und mit den Enkelkindern Schafkopf zu spielen. Seitens der Gemeinde überbrachte Dritter Bürgermeister Ewald Rascher einen Präsentkorb mit den besten Grüßen, von der Blaskapelle Unterleinleiter gab es ein Ständchen für den Jubilar. red