Immer wieder tauchen in Polizeiberichten Fälle auf, bei denen der Verlierer zwar seine Tasche oder Geldbörse wieder bekommt, das Geld darin aber fehlt. So ähnlich war es auch am Freitagvormittag, als eine 43-jährige Frau mit dem Bus von Neustadt in Richtung Sonneberg fuhr. An der Haltestelle "Gebrannte Brücke" stieg die Frau aus. Dabei vergaß sie ihren Rucksack, teilt die Polizeiinspektion Neustadt mit. Die Dame bemerkte ihren Fehler gleich und verständigte den Busbahnhof in Sonneberg. Dort wurde der Rucksack auch gleich gefunden. Zwischendurch hat aber jemand den Geldbeutel der Frau herausgenommen und gestohlen. Dem Dieb fielen verschiedene Papiere und 35 Euro Bargeld in die Hände. red