Zufrieden konnte die Feuerwehr Morschreuth in der Jahreshauptversammlung auf das vergangene Jahr zurückblicken. Bürgermeister Hanngörg Zimmermann (BMG) lobte in der Dienstversammlung die gute Aufstellung der Wehr.
Es sei alles Notwendige vorhanden: ein sehr guter Ausbildungsstand, Atemschutzträger, engagierter Nachwuchs und seit einigen Jahren auch aktive Frauen. Erstmals gab es sogar eine reine Frauengruppe, die 2017 die Leistungsprüfung erfolgreich absolviert hat. Gesamt nahmen 14 Feuerwehrmänner und -frauen fehlerfrei an der Leistungsprüfung teil.
Auch das Vereinsleben wird in Morschreuth groß geschrieben. Es wurde auf den Feuerwehrfasching, Kinderfasching sowie ein sehr gut besuchtes Dorflindenfest zurückgeblickt.
Höhepunkt war die Ehrung der Vereinszugehörigkeit. Der Vorsitzende Alfred Kern ehrte für 40 Jahre Wolfgang Reichold und Willi Rumpler sowie für 60 Jahre Erich Friedrich. red