Am Sonntag, 8. Juli, findet im Rahmen des jährlichen Bahnhofsfestes der Dampfbahn Fränkische Schweiz eine in dieser Form für die Stadt Ebermannstadt einmalige Veranstaltung statt. Ab 12 Uhr werden Bürgermeisterin Christiane Meyer, Landrat Hermann Ulm und Agilis-Geschäftsführer Axel Hennighausen den Agilis-Zug im Bahnhof Ebermannstadt feierlich auf den Namen "Ebermannstadt" taufen. Ab 10 bis etwa 18 Uhr wird den geladenen Gästen sowie den Fahrgästen und Freunden der Eisenbahn ein buntes Rahmenprogramm durch das Bahnhofsfest geboten. Ein besonderer Höhepunkt wird dabei die feierliche Enthüllung des am Taufzug angebrachten Stadtwappens sowie die Segnung des Zuges durch die örtlichen Vertreter der Kirchen am Gleis 3 sein. red