Die Interessen der Mitglieder des FCN-Fanclubs "Frankenstolz Redwitz 07" sind nicht allein auf Fußball ausgerichtet. Sie bringen sich auch in das Ortsgeschehen ein und zeigen durch ihre Spenden ein Herz für andere.
Auf der Hauptversammlung war erster Vorsitzender Alexander Lamm zufrieden mit der Teilnahme. Nach der Verlesung des Protokolls durch Schriftführerin Elke Lamm sprach der Vorsitzende all denen seinen Dank aus, die sich für den Verein einbringen. In seinem Rückblick stellte er den Besuch beim Fanclub Marc Oechler Weismain sowie die Feier anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Fanclubs als Höhepunkte heraus. Der Erlös des Luftballonwettbewerbs kam der Evangelischen Kindertagesstätte Grünschnabel zugute.
Nicht zufrieden zeigte sich Lamm mit der Beteiligung der Mitglieder an den Fernsehübertragungen der Clubspiele. Auch für die Veranstaltungen des Fanclubs wünschte er sich mehr Beteiligung. Aufwertung erhoffe er sich für die Beteiligung an der Tipprunde. Vorausschauend habe die Vorstandschaft neue Ziele gesteckt. So werde das Sommerfest in den Monat Juli verlegt. Weiter beteiligt sich der Fanclub an der Kirchweih wieder mit dem Luftballonwettbewerb, um eine weitere Spende übergeben zu können. Um weitere Kontakte zu knüpfen, werden Nachbarfanclubs besucht. "Ohne euch ist alles nichts" schloss der Vorsitzende seine Ausführungen.
Kassier Werner Bischoff legte Rechenschaft über die Kassenlage des Fanclubs ab. Das Sommerfest kündigte der Vorsitzende für den 21. Juli an und die Vereinsmeisterschaft Minigolf für den 24. August.
Als Tippkönig zeichnete Lamm Helmut Ellner aus, der damit seinen Titel aus dem Vorjahr wiederholte. Auf den zweiten Platz kam Elke Lamm vor Ralf Prehmus auf dem dritten Platz. Den Platz vier belegten gemeinsam Günter Tremel und Helga Ellner. Platz fünf ging an Emma Prehmus. Mit einem gemütlichen Beisammensein und einer kleinen Speise klang die harmonisch verlaufene Versammlung aus. Thomas Micheel