Die Kultur- und Freizeitfreunde Bad Staffelstein laden zu einem kulturellen Nachmittagsausflug zur Ernstfarm bei Coburg am 13. Februar ein. Abfahrt ist um 13 Uhr am "Angerstübla". Anmeldungen sind möglich bei Georg Müller, Telefon 09573/1062. Die Ernstfarm wurde 1878 von Herzog Ernst II. fertiggestellt. Das Hauptaugenmerk wurde auf die industrielle Erwirtschaftung und Verarbeitung von Agrargütern gelegt. Der Vorzeigebetrieb ging 15 Jahre nach der Farm Callenberg (heute Waldorfschule) in Betrieb. 2003/04 wurde die Ernstfarm in einen Handwerkerhof umgebaut. 14 Betriebe aus den Bereichen Gastronomie, Handwerk, Naturkost, Design, Raumausstattung und Pferdehaltung befinden sich heute in dieser Farm. Eine Führung durch die Anlage und eine Diskussion bei Kaffee und Kuchen werden den Nachmittag abrunden. red