Zwei acht- und neunjährige Brüder aus Thüringen waren am Montag gegen 16 Uhr mit ihrem Fahrrad im Ortsbereich Schmölz unterwegs. An der Einmündung Johann-Georg-Herzog-Straße bremste der Achtjährige ab, um sich zu vergewissern, dass kein Auto kommt. Dies bemerkte sein Bruder, der hinter ihm
fuhr, zu spät und fuhr auf. Beide stürzten und zogen sich leichte Schürfwunden zu.