Die Polizei Kronach ermittelt derzeit gegen einen Mann aus dem Landkreis, da dieser das Fahrrad eines Kunden unterschlagen haben soll. Der Eigentümer des Rades hatte bereits Mitte Mai 2017 sein Gefährt im Wert von rund 200 Euro beim Beschuldigten zur Reparatur gegeben und trotz mehrfacher Aufforderung dieses nicht wieder zurück bekommen.