Nachdem der 40-jährige Fahrer eines Audi A 3 ein Stoppschild überfahren hatte, wurden Polizeibeamte auf ihn aufmerksam. Der Grund für das Fahrverhalten stellte sich schnell heraus. Der Fahrer hatte zu viel "getankt". Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,80 Promille. Den Fahrer erwarten eine Anzeige und ein Fahrverbot.