Als fahruntüchtig erwies sich ein 23-jähriger Fahrer aus dem Landkreis Coburg, den Beamte der Polizei Neustadt am Montagabend beim Bahnhof in Oeslau kontrollierten. Das Verhalten des Mannes ließ auf den Konsum von Drogen schließen. Zudem roch der 23-Jährige nach Alkohol. Ein freiwilliger Atemalkoholtest zeigte 0,4 Promille an. Zudem reagierte ein Drogenschnelltest positiv. Deshalb war eine Blutentnahme im Krankenhaus Neustadt erforderlich. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. pol