Als Naturschützer haben sich am Dienstagabend eine Anwohnerin aus Hiltpoltstein und eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Ebermannstadt erwiesen. Nachdem die Dame eine in der Schulstraße aufgefundene Schlange nicht identifizieren konnte, stülpte sie bis zum Eintreffen der Polizeibeamten einen Eimer über das Kriechtier. Die Beamten erkannten sofort, dass es sich um eine naturgeschützte Ringelnatter handelte und setzten sie in der freien Natur wieder aus. pol