Der lang und intensiv diskutierte Bau des Feuerwehrhauses in Niederfüllbach geht nun voran. Als offizieller Auftakt der Baumaßnahme in der Ortsmitte von Niederfüllbach diente der symbolische erste Spatenstich. Bürgermeister Martin Rauscher (Überparteiliche Wählergruppe), Zweite Bürgermeisterin Marita Pollex-Claus (CSU), der Niederfüllbacher Kommandant Andreas Hackl, Architekt Renee Lorenz, Monika Feibel, Leiterin der Bauverwaltung Grub am Forst, und Joachim Raab von der Baugesellschaft Raab waren gemeinsam zu dem wichtigen Akt angetreten und griffen zu den Spaten.
Über den Beginn und die anvisierte Fertigstellung im Frühjahr 2019 freuten sich erkennbar alle der an der Konzeption und an den Arbeiten beteiligten Planer und Handwerker - ebenso die anwesenden Vertreter der Verwaltungsgemeinschaft Grub am Forst/Niederfüllbach, die Gemeinderäte, die Feuerwehrleute sowie die Ortsbürger. red