Seit knapp vier Wochen ist der Kissinger Kinderbus (KiKiBu) nun bereits im Landkreis Bad Kissingen mit seiner großen KiKiBu-Olympiade unterwegs. Die ersten "Regionalsieger" konnten bei meist sonnigem Sommerwetter ermittelt werden, und haben sich allesamt über tolle Preise gefreut. Nach Zeitlofs, Rannungen, Oberleichtersbach, Ramsthal, Thundorf, Fuchsstadt und Oerlenbach folgen bis in den Herbst hinein auch noch die übrigen Städte, Märkte und Gemeinden des Landkreises.

Termine im Internet

Wo der Spielbus als nächstes Halt macht, kann auf der Homepage des Landkreises Bad Kissingen unter www.landkreis-badkissingen.de/11418 nachgelesen werden.

Für das KiKiBu-Team steht die Gesundheit aller Personen an erster Stelle, weshalb die Olympiade unter Einhaltung der jeweils aktuell geltenden Hygieneschutzverordnung durchgeführt wird. Spaß macht es den Kindern und Betreuern/innen aber allemal, sämtliche Stationen der Reihe nach zu durchlaufen und am Ende eine Gewinnerin oder einen Gewinner zu ermitteln. Bei der KiKiBu-Olympiade erwarten die Kinder mehrere Stationen mit ganz unterschiedlichen Herausforderungen, darunter Rätsel-, Wurf- und Geschicklichkeitsspiele sowie weitere spannende Challenges. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern winkt aber nicht nur ein Gewinn. Vielmehr geht es bei der KiKiBu-Olympiade darum, dass die Kids ausgelassen spielen und gemeinsam Spaß haben können. Pro Aktion können nur jeweils 16 Kinder teilnehmen. Darum sollten Interessierte sich schnell anmelden. red