Im Farbwechselgottesdienst am Sonntag, 15. April, um 10.30 Uhr (nicht wie andernorts angekündigt um 9.30 Uhr), der von Vikar Christian Parchent und Jugendlichen der Gemeinde unter dem Motto "Du bist schön, aber dafür kannst du nichts!” gestaltet wird, stellt der Altenkunstadter Holzformer Ernst Müller eine Holzskulptur vor. Die Skulptur mit dem Titel "Flucht" wurde von dem Altenkunstadter Holzformer Ernst Müller und dem Flüchtling Elham Rahmani gestaltet und zeigt, wie Krieg und Gewalt Menschen dazu bringen, ihre Heimat zu verlassen. Zugleich wird aber auch die Hoffnung auf Hilfe und eine Wende der Leidsituationen in dieser Skulptur dargestellt. Die eindrucksvolle Skulptur kann am Sonntag und in den kommenden Wochen in der Christuskirche besichtigt werden. Im Anschluss an den Farbwechselgottesdienst sind alle Gottesdienstbesucher eingeladen zum gemeinsamen Brunch im Gemeindehaus der Christuskirche. red