Drei "Bayerische" und dazu noch zwei "Vize". Die Eltmanner Hundefreunde haben wieder zugeschlagen und die Stadt beziehungsweise den ganzen Landkreis Haßberge wieder bestens vertreten. Bei der bayerischen Meisterschaft im Turnierhundesport (THS), die vom "Schnupperer-Team Mensch-Hund e. V." in Ansbach ausgetragen wurde, schafften die Eltmanner zusammen mit ihren Vierbeinern wieder einmal tolle Ergebnisse.
Der Konkurrenz unter den insgesamt 200 Teilnehmern keine Chance ließen im Geländelauf 2000 Paula Thomann aus Eschenbach und "Sina", welche in ihrer Kategorie die Strecke in 7.54 Minuten bewältigten. Auf den hervorragenden zweiten Platz liefen Udo Brix und "Shadow" (6.51). Auch Vorsitzende Heidi Brix und "Maddox" (dritter Platz, 7.11 Minuten), Sabrina Muth und "Dogde" (14, 8.37) sowie über die 5000-Meter-Distanz Jürgen Thomann mit "Spike" (vierter Platz in 20.49 Minuten) boten den Zuschauern in Mittelfranken tolle Leistungen.
Zwei weitere "Goldene" holten sich die Eltmanner derweil im Vierkampf, bestehend aus Unterordnung, Slalom-, Hürden- sowie Hindernislauf: Erich Schober (Augsfeld) gewann in der Klasse 1 mit "Nanuk" (264 Punkte), Mario Gawron aus Hildburghausen in der Klasse 3 mit "Alia" (270 Punkte). Am Start waren auch (jeweils Klasse 2) Sabrina Coufal mit "Brownie" (258 Punkte bedeuteten die bayerische Vizemeisterschaft) sowie Sabrina Muth mit Cara (6./253). In der Klasse 3 waren mit Tatjana Geier und "Oskar" (3./265), Heidi Brix und "Maddox" (7./256) sowie Franziska Düring und "Josy" (8./252) weitere Wallburgstädter erfolgreich.
Beim Staffellauf "CSC", dem Combinations-Speed-Cup, belegte das Trio Steffi Brix (mit "Shadow"), Sascha Brix ("Cara") und Sabrina Muth ("Dogde") in der Gesamtzeit von 64,89 Sekunden den vierten Platz. Fünfte wurden Heidi Brix, Sabrina Coufal sowie Franziska Düring mit ihren Hunden "Maddox", "Brownie" und "Josey" (67,86 Sekunden); zwei Plätze dahinter folgten Charly Menig mit "Antonio", Nico Pfohlmann mit "Lilly" sowie Erich Schober mit "Malu" (68,32). Rang zehn belegten am Ende Tatjana Geier mit "Oskar", Paula Thomann mit "Spike" und Christine Thomann mit "Sina" (71,85 Sekunden). Damit haben sich neben den Meistern und Vize-Meistern auch alle Eltmanner "Staffeln" für die deutsche Meisterschaft qualifiziert, die am ersten Wochenende im September in Baumholder bei Kaiserslautern ausgetragen wird.


Weitere Disziplin

Beim "K.O."-Cup (hier treten Hundeführer gegen Hundeführer an) erreichte das Duo Franziska Düring und "Josey" den zweiten Platz. Steffi Briy und "Shadow" wurden schließlich Viertplatzierte. rn