Breitengüßbach, Ebern und Haßfurt waren die Bahnstationen, auf denen Adam Drescher 46 Dienstjahre als Kassenverwalter und Bahnhofsvorstand tätig war. Als Adam Drescher 1997 pensioniert wurde, blieb er der Eisenbahnerfamilie eng verbunden. Als Vorstandsmitglied der Eisenbahner-Kameradschaft-1897 Breitengüßbach e. V. war Adam Drescher fast 38 Jahre lang für die Führung der Vereinskasse zuständig.
Auf der diesjährigen Hauptversammlung trat Adam Drescher nun von seinem Amt zurück. Der anstehende Umzug nach Nördlingen machte diese, nicht ohne Wehmut verkündete Entscheidung notwendig. Vorsitzender Jürgen Hauser dankte dem scheidenden Schatzmeister für seine zuverlässigen Dienste zugunsten der Eisenbahner-Kameradschaft und ernannte Drescher zugleich zum Ehrenvorstandsmitglied. Zu seinem Nachfolger wählte die Versammlung Hano Ganzer. ekb