Das Bayerische Landesamt für Statistik hat die amtliche Einwohnerzahl der Stadt Bamberg zum 30. Juni 2017 bekannt gegeben: Sie betrug exakt 76 447 Personen.
Damit hält der Trend stetig steigender Einwohnerzahlen in der Domstadt weiter an. Zum Stichtag 31. Dezember 2016 wurde die amtliche Zahl noch mit 75 743 Personen angegeben. Binnen eines halben Jahres wurden also 704 Frauen und Männer mehr gezählt.
Besonders augenfällig ist der Anstieg von fast 6500 zusätzlichen Bambergerinnen und Bambergern seit 2011. Zwar sind in der aktuellen Zahl auch die 1464 Bewohner der Aufnahmeeinrichtung Oberfranken (AEO) enthalten. Doch die Entwicklung zeigt, dass die Kurve bei der Einwohnerzahl auch ohne den "Sonderfaktor AEO" steil nach oben zeigt.
Ende 2006 hatte Bamberg offiziell noch 69 574 Einwohner. Im Laufe des Jahres 2010 wurde dann die 70 000er-Marke übersprungen. red