Das Gesundheitsamt Haßberge meldet eine weitere Neuinfektion mit dem Coronavirus. Damit erhöht sich nach den Angaben des Landratsamtes die Zahl der bestätigten Fälle im Landkreis auf 180 (Stand: am Montag, 10. August, 14 Uhr).

169 Bürger sind mittlerweile wieder gesund. Demnach sind aktuell fünf Personen an dem neuartigen Virus erkrankt. Sechs Menschen sind im Zusammenhang mit der Infektion verstorben. In häuslicher Isolation befinden sich 30 Personen.

Was ist zu tun, wenn man eine Ansteckung mit dem Coronavirus befürchtet? Bürger, die an Erkältungssymptomen jeder Schwere und/oder an einem Verlust von Geruchs-/ Geschmackssinn leiden, sollten sich telefonisch mit ihrem Hausarzt in Verbindung setzen und das weitere Vorgehen besprechen. Weitere Information gibt der Landkreis im Internet unter www.hassberge.de. red