An die 120 Oldtimer legten kürzlich in Hofheim einen Zwischenstopp ein. Das Team der ADAC-Deutschland-Klassik hatte heuer für den Streckenverlauf des "Oldtimer-Wanderns" Franken ausgewählt. Anlässlich dieses Ereignisses hat der Tourismusverband Haßberge ein zehnseitiges Leporello "Romantische Reise auf den Spuren des Adels" entworfen, das den Streckenverlauf der ADAC-Oldtimer-Wanderung in den Haßbergen abbildet und die einzelnen Ortschaften et cetera beschreibt. So können Motorradfahrer, Old- und Youngtimer ebenfalls in den Genuss der schönen Streckenführung kommen.
Die Tour, die in Hallstadt startet, verläuft über Baunach in die historische Fachwerkstadt Ebern mit Schloss Eyrichshof. Dann geht es mit Blick auf die Burgruine Altenstein in das gleichnamige Bergdorf und weiter nach Hofheim mit seinen Fachwerkhäusern und der Bettenburg als Wahrzeichen der Haßberge.


Attraktive Wegbegleiter

Weitere attraktive Wegbegleiter sind die ehemalige Festungsstadt Bad Königshofen mit der Franken-Therme, Stadtlauringen und Königsberg mit einzigartigen Fachwerkensembles und Haßfurt mit der Ritterkapelle. Von hier quert man den Main und trifft auf Knetzgau und Eltmann mit Schloss Oberschwappach und der Wallburg. Den Abschluss der etwa 230 Kilometer langen Tour bildet die Wein- und Fachwerkstadt Zeil mit dem Zeiler Käppele.
Das Leporello sowie weitere Broschüren können in der Tourist-Info in Hofheim unter Telefonnummer 09523/5033710 angefordert werden. red