Völlig überrascht waren Daniela Werner und Alexandra Stüllein bei der vorweihnachtlichen Feier des Jugendrotkreuzes Itzgrund im Depot in Scherneck. Durch den stellvertretenden Leiter der Jugendarbeit im BRK-Kreisverband Coburg, Andreas Stüllein, wurden die beiden Gruppenleiterinnen mit Ehrenzeichen des Jugendrotkreuzes in Bronze ausgezeichnet.
Andreas Stüllein stellte vor allem das große Engagement und die vielen Ideen der beiden sehr engagierten Gruppenleiterinnen heraus, die beide schon über zwölf Jahren in der Arbeit im Jugendrotkreuz wirken und die Jugendrotkreuzgruppen aus dem Itzgrund schon zu vielen Wettbewerben auf Kreis- Bezirks- oder sogar Landesebene geführt haben, wo die Gruppen aus Scherneck als Sieger hervor gingen oder vorderste Plätze belegten. Weiterhin wurde mit einer Urkunde Alexander Bechmann geehrt, der seit fünf Jahren im Jugendrotkreuz Itzgrund aktiv ist und Daniela Werner wurde für 20-jährige Mitgliedschaft geehrt. stemi