Im Landkreis Forchheim sind zum Zeitpunkt Freitag, 12.25 Uhr, 229 Personen nachweislich positiv auf das Coronavirus Sars-CoV-2 getestet. Insgesamt gibt und gab es damit bisher 2896 Infektionen im Landkreis Forchheim, wie das Landratsamt mitteilt.

Insgesamt sind 78 Personen an oder mit Covid-19 verstorben. Die eine weitere Person verstarb in einer Klinik außerhalb des Landkreises. Derzeit befinden sich zwei Landkreisbewohner, die positiv auf Covid-19 getestet wurden, auf der Intensivstation des Klinikums Forchheim.

Die Lage im Kreis Bamberg

24 Neuinfektionen im Zusammenhang mit dem Coronavirus meldete der Fachbereich Gesundheitswesen beim Landratsamt Bamberg für Stadt und Landkreis Bamberg am Donnerstag.

Insgesamt waren 495 Personen mit dem Coronavirus infiziert, das sind drei mehr als noch am Tag zuvor. 134 Fälle wurden in der Stadt Bamberg registriert, 361 im Landkreis Bamberg. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Corona stieg um zwei auf insgesamt 164. red