Die Partei "Die Franken" hat den 58-jährigen Bernd Flurschütz aus Lautertal als ihren Direktkandidaten im Stimmkreis Coburg für die Landtagswahl im Oktober nominiert; seine Frau Sigrid Flurschütz tritt als Direktkandidatin für den Bezirkstag an. Wie die Partei mitteilt, will sich Bernd Flurschütz unter anderem für eine "ÖPNV-Flatrate" für alle Bürger einsetzen. Seine Idee: Jeder Bürger zahlt eine jährliche ÖPNV-Pauschale von etwa 55 Euro und erhält dafür im Gegenzug freie Fahrt im Öffentlichen Personennahverkehr. Auch seiner Frau Sigrid Flurschütz liegt das Thema ÖPNV am Herzen: Sie plädiert für einen Beitritt des Landkreises Coburgs zum Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN). red