Vier gefeierte Solisten haben sich für Mittwoch, 4. Juli, ab 20 Uhr im Rossini-Saal zu einem außergewöhnlichen Klavierquartett zusammengetan: der Pianist Martin Helmchen, Klavier-Olymp-Sieger von 2003, die Cellistin Quirine Viersen, Pauline Sachse (Viola) und die Geigerin Veronika Eberle. Zwei absolute Berühmtheiten stehen auf dem Programm: die Klavierquartette Es-dur op. 47 von Robert Schumann und A-dur op. 26 von Johannes Brahms. Karten für den Kissinger Sommer gibt es in der Tourist-Info Arkadenbau, unter Tel.: 0971/804 84 44 sowie per E-Mail ( kissingen-ticket@badkissingen.de ). Foto: Felix Broede