An der Einmündung Bamberger Straße/Viktor-von-Scheffel-Straße ereignete sich Dienstagmittag ein Verkehrsunfall, bei dem ein E-Bike-Fahrer leicht verletzt wurde. Der Radler befuhr die Bamberger Straße stadteinwärts und musste an der Ampel zur Viktor-von-Scheffel-Straße anhalten. Als er dann bei Grün wieder losfuhr, überholte ihn eine 36-jährige Autofahrerin und bog vor ihm nach rechts ab. Der 58-Jährige konnte sein E-Bike nicht mehr rechtzeitig abbremsen, stieß gegen das Auto und stürzte. Hierbei zog er sich leichte Verletzungen zu. Am Fahrrad wurde die Akku-Halterung beschädigt. Die 36-jährige Unfallverursacherin erhält eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung bei einem Unfall.