Am gestrigen Dienstag hätte am Landgericht Bamberg eigentlich der Prozess gegen sieben Männer fortgesetzt werden sollen. Ihnen wird vorgeworfen, im Rotlicht-Milieu für mehrere Buttersäure- und Brandanschläge verantwortlich zu sein. Allerdings fiel der Termin wegen Krankheit aus. Deswegen und weil zwei Verteidiger beziehungsweise ein Schöffe verhindert sind, entfallen auch die Termine am 2., 12. und 16. März. Der Verhandlungstag am Freitag, 9. März, findet statt und beginnt um 10 Uhr. ali