Die Fußball-C-Junioren der DJK Don Bosco Bamberg beenden am Samstag (12 Uhr) die Saison in der Bayernliga Nord mit dem Heimspiel gegen die JFG Wendelstein. Der FC Eintracht Bamberg ist zeitgleich beim ASV Neumarkt zu Gast.

DJK Don Bosco Bamberg -
JFG Wendelstein
Der Tabellennachbar aus Mittelfranken könnte durch einen Sieg noch an den Wildensorgern vorbeiziehen. Die junge, favorisierte Heimelf um das Trainergespann Hubert Richter und Paul Günthner wird jedoch selbstbewusst in diese Partie gehen, gewann sie doch am Mittwoch das Pokalspiel beim FC Coburg, souverän mit 4:1. Sollte die DJK das letzte Spiel gewinnen, ist ihr der siebte Platz nicht mehr zu nehmen.

ASV Neumarkt -
FC Eintracht Bamberg
Zum letzten Spiel der Saison geht es für die jungen Domreiter nach Neumarkt. Nach der 0:2-Niederlage gegen den FC Schweinfurt 05 heißt es nun noch einmal, die Zähne zusammenbeißen, um die Saison mit einem Sieg zu beenden. Mit etwas Glück könnte der FCE wieder auf den dritten Platz vorrücken. Doch der ASV Neumarkt ist kein einfacher Gegner und steht punktgleich mit den Bambergern auf dem fünften Rang. Deswegen sind nun zum letzten Mal in dieser Saison die Fans dazu aufgerufen, ihre Jungs zu unterstützen, damit diese die Saison erfolgreich beenden. red