In einem Herzogenauracher Outlet ist am Samstag gegen 13.30 Uhr ein Kunde beobachtet worden, der mit alten Schuhen den Ladenbereich betrat und mit neuen Schuhen an den Füßen das Outlet wieder verließ. Bei einer anschließenden Nachschau im Fahrzeug des Täters konnten im Kofferraum noch weitere Bekleidungsartikel bzw. Diebesgut gefunden werden. Zudem hatte der Mann den Austausch "alt gegen neu" bereits schon einmal durchgeführt. Es wurden in seinem Rucksack ein weiteres Paar neue Schuhe gefunden. Bei einer anschließenden Suche im Geschäft konnten in einem neuen Karton die alten Schuhe entdeckt werden, welche bereits vorher ausgetauscht wurden. Der Mann räumte den Sachverhalt auf Vorhalt ein. Insgesamt hatte er Waren im Wert von 279 Euro über die Kassenzone hinaus geschmuggelt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahls.