Die Königsproklamation des Schützenvereins Schwabachtal Hetzles fand im Gasthaus Mendelwirt statt. Der Vorsitzende Werner Eck, unterstützt vom Zweiten Vorsitzenden Josef Braun, ehrte zunächst die Vereinsmeister.
Sieger in der Schützenklasse wurde Werner Eck mit 378 Ringen. In der Disziplin Luftpistole konnte sich Alexandra Bitter mit 377 Ringen durchsetzen. Vereinsmeisterin in der Jugendklasse Luftgewehr wurde Pauline Schmidtlein mit 296 Ringen. In der Luftgewehr-Schülerklasse setzte sich Johannes Albert mit 181 Ringen (20 Schuss) durch.
Nach Rückgabe der Königsketten durch die Altmajestäten Werner Eck (Luftgewehr Herren), Ute Eck (Luftgewehr Damen) und Josef Braun (Luftpistole) wurde die mit Spannung erwartete Bekanntgabe der neuen Majestäten durchgeführt.
Mit einem 266,1-Teiler verteidigte Damenkönigin Ute Eck und mit einem 121,4-Teiler Schützenkönig Werner Eck die Königswürde. Jugendkönigin wurde mit einem 336,1-Teiler Pauline Schmidtlein. Mit einem 269,6-Teiler wurde Johannes Albert Schülerkönig. Bei den Luftpistolen-Schützen holte sich Christian Schütz mit einem 152,7-Teiler die Königswürde.
Für die Sieger gab es Urkunden und Abzeichen sowie für die Majestäten im neuen Regentschaftsjahr die besten Glückwünsche. Alle Schützenköniginnen und Schützenkönige wurden mit einem Salut der Böllerschützen in ihrem Amt begrüßt. In geselliger Runde klang danach der Abend aus. red