Die "Königshof-Elf" Hallstadt feiert in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass fand im "Maastümpfl", dem Lokal des Stammtisches, ein Festabend stat. Nach der Begrüßung durch Gründungs- und Ehrenmitglied Helmut Fuchs ließ dieser in einem Rückblick auf 40 Jahre "Königshof-Elf" Revue passieren. Besonders erwähnt wurde von Schriftführer Helmut Fuchs auch, dass man in den vergangenen 40 Jahren insgesamt 10 887,51 Euro an Spenden für gemeinnützige Zwecke übergeben habe. Für das soziale Engagement bedankte sich Hallstadts Bürgermeister Thomas Söder. In seinen Grußworten beglückwünschte anschließend SVH-Vorstandsmitglied Stefan Endres den Jubilar. Danach gab Erwin Buschbacher, Ehrenvorstand der "Königshof-Elf", einige Highlights aus der Stammtischtischchronik zum Besten und Ewald Kratzer ergänzte die Vorträge seiner Kollegen mit einer Power-Point-Präsentation. Für die musikalische Umrahmung sorgte Stammtischmitglied Oliver Dechant. Hervorragend war das Fränkische Buffet von Stammtischmitglied Olaf Wessel und seiner Frau Andrea kredenzte. Nach Mitternacht wurden die Gründungsmitglieder geehrt: für 40 Jahre Karl-Heinz Fleischmann, Helmut Fuchs, Ewald Kratzer, Heinz Linzmayer und Wolfgang Neumohr. Von den aktiven Urgesteinen fehlte nur der seinerzeitige Gründungsvorstand Karlheinz Kratzer, der in seiner Wahlheimat Spanien lebt. Helmut Fuchs