Das Sommerfest an der Grundschule Ehrenbürg Leutenbach-Mittelehrenbach fand unter dem Motto "Mit allen Sinnen die Welt begreifen" statt.
Nach einer kurzen Andacht wurde der Spendenbetrag von 1750 Euro des diesjährigen Kinderlaufes an H. Güllich übergeben. Damit unterstützt die Schulgemeinschaft das Hilfsprojekt des Vereins Ein-Dollar-Brille aus Erlangen. Die Ein-Dollar-Brille besteht aus einem leichten, flexiblen Federstahlrahmen. Sie wird von den Menschen vor Ort selbst hergestellt und verkauft.
Im Anschluss daran boten die Kinder "A glaans fränggisches Brogramm" mit Liedern, Tanz und einem Fränkisch-Kurs.
Freudig nutzten die Kinder im Anschluss die vielfältigen Stationen des mobilen Erfahrungsfeldes der Sinne aus Nürnberg. Für das leibliche Wohl sorgte der Elternbeirat mit einem Tortenbuffet und Gegrilltem. Es war ein rundum gelungenes Fest. red