Unter dem Motto "Der Wildnis auf der Spur" trafen sich fast 40 Kinder und deren Großeltern aus ganz Franken in der katholischen Landvolkshochschule Feuerstein, um gemeinsam zu spielen, zu basteln und zu tanzen.
Benedikta Becker-Balling erklärte, welch große Heilkraft Humor besitzt. "Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag", zitierte sie Charlie Chaplin. Mit den Geheimnissen der Insekten im Wald machte Försterin Rita Satzger die Teilnehmer vertraut. Auch ein Insektenhotel wurde gebaut und aufgehängt. Der Abend klang am Lagerfeuer aus.
Der nächste Tag stand im Zeichen der Vorbereitung des bunten Abends. Nach einer lustigen Schnitzeljagd zeigten die Kinder unter Leitung von Christine, was sie einstudiert hatten.
Zum Abschluss machten sich Alt und Jung auf einem Pilgerweg durch die Natur Gedanken über die Schöpfung. red