Die Theatergastspiele Fürth präsentieren am Samstag, 26. Mai, unter der Regie von Thomas Rohmer mit "Der Regenmacher" eine romantische Komödie von N. Richard Nash. Beginn ist um 19.30 Uhr im Kurtheater. Sommer 1913 - die Zeit der großen Dürre in Texas: Das Vieh verendet, die Felder vertrocknen, und das ganze Dorf wartet händeringend auf Regen. Die Männer der Familie Curry haben ein zusätzliches Problem: Ihre Tochter und Schwester Lizzie sollte längst verheiratet sein. Bislang sind allerdings alle Versuche, die kluge, aber scheue und wenig selbstbewusste Frau an den Mann zu bringen, gescheitert. Richard Nash (1916-2000) hat nach seinem Studium der Theaterwissenschaften eine Reihe von erfolgreichen Drehbüchern und Broadwaystücken geschrieben, von denen "Der Regenmacher" zu den bekanntesten zählt. Tickets: Tourist-Info Arkadenbau, Tel.: 0971/804 84 44, E-Mail: kissingen-ticket@badkissingen.de , Geschäftsstelle der Saale-Zeitung. Foto: Urban Ruths