Am Freitagmittag wollte ein 71-jähriger Rentner aus Hohnhausen mit seinem Mercedes-Sprinter von der Staatsstraße zwischen Ebern und Haßfurt auf die B279 einfahren. Hierbei musste der Rentner verkehrsbedingt halten. Die dahinter fahrende 51-jährige Pkw-Fahrerin dachte jedoch, dass der Rentner losfahren würde und fuhr mit ihrem Ford-Focus auf den Mercedes auf. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 1000 Euro.