Am morgigen Freitag können Interessierte den "Demokratiebus" live auf dem Marktplatz erleben. Es gibt ein buntes Mitmachprogramm: Ab 15 Uhr beginnt nicht nur ein Dosenwerfen unter dem Motto "Räum ab, was der Demokratie entgegensteht", ein Spiel mit dem "Demokratiewürfel" und eine kreative Gestaltung der Awo-Aktion "Mein Zeichen gegen Rassismus", sondern auch ein Schnuppertraining zum Thema "Argumente gegen den Hass" und Mitarbeiter, die für Gespräche über die Demokratie zur Verfügung stehen. Weitere Informationen und das detaillierte Programm der einzelnen Veranstaltungsorte findet man auf www.demokratie-find-ich-gut.de/demokratiebus. red