Dem Aufruf der Friedhofsbeauftragten der Gemeinde Neuenmarkt, Gemeinderätin Sonja Promeuschel (NG), sind mehrere Mitglieder der Neuenmarkter Gemeinschaft gefolgt. Anstelle der sonst üblichen Flursäuberungsaktion, die alljährlich von der Gemeinde Neuenmarkt mit den örtlichen Vereinen und Verbänden durchgeführt wurde und die in diesem Jahr ausfiel, wurde in einer Gemeinschaftsaktion der gemeindliche Friedhof von Unkraut und Wildwuchs befreit. Das Hauptaugenmerk legten die freiwilligen Helfer dabei auf den Eingangsbereich und den Containerplatz. Rei.