Am Samstagnachmittag wurde ein 71-Jähriger dabei beobachtet, wie er gegen das Gebäude der Polizei-Inspektion Bad Kissingen urinierte. Daraufhin wurde der Mann gleich von den Beamten kontrolliert. Er gab an, keine andere Möglichkeit zur Verrichtung seiner Notdurft gefunden zu haben. Hätte er bei der Dienststelle geklingelt, wäre ihm die Möglichkeit zur Benutzung einer "polizeilichen" Toilette gegeben worden, heißt es im Bericht der Polizei. Nun erwartet ihn wegen einer Ordnungswidrigkeit nach der Stadtsatzung eine Anzeige. pol